Home arrow Prüfungsordnung

::. www.mondioringgruppe-straubing.de .::

 
 
Main Menu
Home
News
Wir über uns
Workshops
Mondioring
Veranstaltungen
Bildergalerie
Ergebnisse
Prüfungsordnung
Prüfungskalender
zu verkaufen
Gästebuch
Links
Sponsoring
Forum
Impressum

Beitragsinhalt
Prüfungsordnung
Seite 2
Seite 3
Seite 4

SPRÜNGE

1. Steilwand/Palisade 15 Punkte(Bilder folgen)

Höhen (m) 1,80 1,90 2,00 2,10 2,20 2,30
Kl. III 5 7 9 11 13 15

2. Weitsprung (Bilder folgen)

Längen (m) 3,0 3,5 4,0
Kl. III 12 16 20

3. Hürde (Bilder folgen)

Höhen (m) 1,0 1,1 1,2
Kl. III 12 16 20

In der Kl. I nur eine Höhe : 1 M. = 15 Punkte. Die Hürde besteht aus einer beweglichen, mit 2 Zapfen versehenen Platte, die 1,5 m breit und 60 cm hoch sein muß und in das Gestell eingehängt wird. Über dieser Platte befindet sich ein in sich drehendes, 30 cm hohes Brett, das bei der geringsten Bewegung herunterfällt und keine Verletzungsgefahr für den Hund darstellen darf. Der Sprung muß für die angegebenen Höhen verstellbar sein. Weder vor noch hinter dem Sprung befindet sich ein Graben. Sobald der Hund den Hinsprung ausgeführt hat, ist ein Hörzeichen erlaubt, um den Hund zu blockieren. Bei zusätzlichem Sichtzeichen Abzug von 2 P. Auf Signal des Richters darf der HF seinen Hund mit einem Hör- und Sichtzeichen für den Rücksprung plazieren. Jedes weitere Kdo für das Blockieren oder Plazieren wird bestraft. Nach dem Rücksprung kann der HF seinen Hund mit einem fakultativen Hörzeichen "bei Fuss" nehmen.



 

 
 
 
 

 
Polls
Wie gefällt euch unsere Homepage?
 
Who's Online